Die Uniformierten

Das Schützenwesen generell

– Das Schützenwesen, das neben dem Gewehr- und Pistolenschießen auch das Vorderlader-  und Armbrustschießen, den Bogensport, das Schießen mit der Schnellfeuerpistole und den Sommerbiatlon umfasst, ist der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes geregelt.

– Traditionsveranstaltungen, wie Schützenfeste, werden von den Satzungen der jeweiligen Schützenvereine geregelt. Daneben gelten die Bestimmungen des Waffengesetzes und der Waffenverordnung, sowie als Nebenrecht die Bestimmungen des Kriegswaffenkontrollgesetzes und des Sprengstoffgesetzes, außerdem die gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen.